Dienstag, 30. Dezember 2014

52/2014 - Herren-Trachtengilet

Leider nicht ganz rechtzeitig für Weihnachten fertig geworden, ist nun das Trachtengilet.
Mein 3. richtiges Kleidungsstück, aber das 1. Kleidungsstück für einen Mann.

Als Vorlage hatte ich ja nur ein Foto, wie es am Ende aussehen sollte.
Nämlich so ähnlich, wie auf diesem Foto:


Somit begann die Suche nach einem passenden Schnitt.
Zum Glück hat meine Oma eine große Schnittsammlung. Leider war nicht genau ein solcher Schnitt dabei. (Die Schnittsammlung ist aus den 90igern und 80igern)
Aber ein Gilet war schnell gefunden und den Schnitt hatten wir auch ähnlich dem Foto abgeändert inkl. Stehkragen.

Eine weitere wichtige Voraussetzung war die Farbe des Samtstoffes. Es musste und durfte nämlich nur blau sein. Ich klapperte alle Stoffläden in meiner Umgebung ab und durchsuchte das Internet. Leider führen die meisten Stoffläden nur schwarzen Samt mit Blumerlmuster.
Bis ich dann endlich auf die Firma Elke Stoffe in Dornbirn gestoßen bin - endlich blauen Samtstoff mit Blumerlmuster!

Nach der Stofflieferung ging's ans Nähen.
Nicht unbedingt eine leichte Aufgabe für mich als Nähanfängerin.
Und so versemmelte ich gleich mal die Paspoltaschen :-( Ich habe nicht einmal ein Foto gemacht.
Aber Oma sei Dank fanden wir schnell eine andere Lösung. Ich machte einfach Blenden. Auch beim Futter einsetzten stand mir Oma bei und half mir.
Bei den Knopflöchern hatte ich auch ein bißchen Bauchweh und zitterte bei allen 8 Stück, da sich der Samtstoff nicht unbedingt gut transportieren lies. Ging dann aber doch ganz gut.

Tja und am Ende sieht es dann so aus - mein 1. Trachtengilet:
(Leider wirkt es an meiner Frauenpuppe nicht so besonders)





Und hier die versprochenen Tragefotos:




Fazit: sollte ich nochmal ein Trachtengilet mit Stehkragen fertigen, würde ich den Halsausschnitt noch etwas tiefer setzen und die Schultern ein wenig verbreitern.

Technische Daten:
Größe: 50
Material: Samtstoff, Futtertaft und Paspelband
8 Stk. Knöpfe
Arbeitszeit: ca. 21 Stunden

Verlinkt bei Creadienstag, AllesFürDenMann


Ich wünsche allen meinen Bloglesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Kommentare:

  1. Hut ab! Ich finde Deine Samtweste äußerst gelungen. Dass Du eine Nähanfängerin bist, dann man nicht erkennen. Ich finde Dein Trachtengilet sieht sehr professionell aus.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      vielen Dank für dein liebes Kompliment!
      Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
      LG Irene

      Löschen