Dienstag, 10. Mai 2016

9/2016 - Schlafbrille

Für ein Spiel des bevorstehenden Polterabend meiner Cousine habe ich noch schnell eine Schlafbrille genäht.
Bei dem Spiel, dass wir mit ihr vorhaben, soll sie ja nichts sehen.

Zum Glück hatte ich in einem Buch (Kleine Nähwelten) eine Vorlage.


Die Angabe für die Gummilänge war leider falsch und auch der Streifen in dem der Gummi sollte, war somit auch nicht richtig.

Da ich aber den Steifen nicht nochmal neu zuschneiden wollte (weil ich auch sauer auf mich war, dies vorher nicht kontrolliert zu haben), hat die Schlafbrille jetzt einfach ein breites Gummiband ohne Baumwollstoffsteifenhülle.


Meine Stickmaschine hat sich auch wieder mal gefreut, zum Einsatz zu kommen.
Da ich ihr die Schlafbrille auch schenken möchte, sollte der Spruch auch für die Zukunft passen.
Wer wird nicht gerne von seinem Ehemann wachgeküsst?

Technische Daten:
Anleitung: Buch Kleine Nähwelten
Material: Baumwollstoffreste, Gummiband

Verlinkt bei Creadienstag und Dienstagsdinge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen