Donnerstag, 10. August 2017

27/2017 - Rundpassentop

Stricken macht auch im Sommer Spaß!
Und noch dazu, wenn sich die Wolle so toll verstricken lässt, wie die Maracas von Online.

Als ich die Wolle bei der lieben Barbara entdeckt habe, war es um mich geschehen.
Ein Modell war auch sehr schnell gefunden.
Es ist aus dem Strickheft Online Nr. 46.




Die Lochmusterreihen sind auch nicht schwer nachzustricken und haben einen tollen Effekt, wie ich finde.



Ganz begeistert bin ich, wie kühl sich der Tragekomfort anfühlt.
Ich dachte ja zuerst, ich könnte das nur an kühleren Tagen tragen.

Die Wolle ist aus 50 % Baumwolle und 50 % Viskose.

Die positiven Eigenschaften haben mich sehr überzeugt. So habe ich bereits das nächste Stricktop angenadelt. Mal sehen ob es sich bis zum Spätsommer noch ausgeht.


Das neue Top passt doch perfekt zu meiner Ginger-Jeans oder?

 Bleibt kreativ - bis bald
Irene

Daten und Details:
Größe: 36/38
Material: Online Linie 405 Maracas, Farbe 0003
Anleitung: Modell 30 - Rundpassenpulli, Online Strickheft Nr. 46
Verbrauch: 257 g
Nadelstärke: 3,5

Verlinkt bei Rums, CreateinAustria, Stricklust

Dienstag, 25. Juli 2017

26/2017 - Fransenshirt fürs große Patenkind

Es sind Sommerferien und mein großes Patenkind ist an den Wochenenden öfter bei mir.

Bei den vielen Babykreationen, die ich die letzten Tage und Wochen genäht habe, hat sie sich ein bißchen leid gesehen und wollte auch wieder mal etwas Genähtes.

Tja und ich als Godi kann so großen Bitte-Kinderaugen halt gar nicht widerstehen.

Also haben wir Stoff und Schnitt schnell gemeinsam ausgesucht.
Ok beim Stoff konnte sie sich länger nicht entscheiden - von wenn sie das wohl hat...
Rosa/Pink und Co ist immer noch sehr angesagt. 😏

Als Schnitt habe ich das Wild Day Fransenshirt, Modell 22 aus der Ottobre 03/2016 verwendet.
Die kleine Dame ist schon sehr groß für ihr Alter. Also haben wir uns für die Größe 146 entschieden, damit das Shirt auch nächstes Jahr noch passt.


Leider habe ich diesmal nur schnelle Handyschnappschüße, den kaum war das Shirt fertig, war es auch schon weg 😁.


Die Fransen müssen sich nach dem Waschen erst rollen.


Bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: 146
Schnitt: Wild Day, Modell 22 aus der Ottobre 03/2016
Material: Baumwolljersey

Verlinkt bei Creadienstag, Handmadeontuesday, Dienstagsdinge, CreateinAustria

Mittwoch, 12. Juli 2017

25/2017 - Bolero "Akropolis"

Lange habe ich für dieses Bolero gebraucht, aber jetzt ist es endlich fertig!
Vor knapp 2 Jahren habe ich damit angefangen und ich weiß auch nicht warum es ewig in der UFO-Kiste lag.



Es ist mein erstes Ajourmuster-Projekt und fragt nicht wie oft ich zu Beginn geribbelt habe.
Entweder verzählt oder verstrickt.
Naja aber dann ging es zügig voran bis eben auf die Häkelkante.


Aber da nun fast der 2. Sommer zur Hälfte vorbei ist, hab ich mir einen Ruck gegen und die Häkelkante fertig gestellt.
Schließlich will ich es diesen Sommer noch einige Male ausführen.
Farbe und Muster gefallen mir nämlich immer noch sehr gut.


Ich finde ein Bolero als tollen Begleiter im Büro und am Abend.


bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: S/M
Anleitung: Drops Design Modell Akropolis 139-5
Material: Drops BabyAlpaka Silk, Farbe weizen, Farbton 2110
Verbrauch: 187 g
Nadelstärke: 3,5

Verlinkt bei CreateInAustriaStricklust, Rums

Mittwoch, 5. Juli 2017

24/2017 - Jumpsuit

Auf die Juli Burda hatte ich mich ganz besonders gefreut.
In der Vorschau hatte ich schon ein Auge auf den Jumpsuit geworfen.
Es ist das Modell 102A-07/2017.

Endlich mal ein Schnitt an dem mir das Oberteil zu 100% gefallen hatte.
Tja bis auf die Rüschen bei der Hose. Hat für mich eher was mit Schlafanzug zu tun.
Aber die zu ändern bzw. wegzulassen ist ja zum Glück keine Hexerei.


Weiters wollte ich auch keine 3 Gummibänder an der Taille einziehen, sondern nur ein Gummiband.
Das Oberteil habe ich daher um 6 cm verlängert.
Auch den angeschnittenen Beleg habe ich dadurch weggelassen.
Die Lösung an der Taille habe nach dem Video von Pattydoo genäht.



Der Stoff ist aus Kroatien. Den hatte ich bei unserer letzten Urlaubsreise geshoppt. 
Ich wusste damals das ich daraus unbedingt einen Jumpsuit nähen möchte, jedoch hat der passende Schnitt irgendwie länger gebraucht um gefunden zu werden.

Es ist ein Jerseystoff. Leider weiß ich die genaue Zusammensetzung nicht.
Zum Nähen war der Stoff eher rutschig und die Schrägsteifenkanten haben mich sehr geärgert. Daher vermute ich das ein hoher Viskoseanteil dabei ist.


Ich war positiv überrascht, dass der Ausschnitt vorne, wie bei Burda üblich, nicht so tief ist.
Dafür ist der Rückenausschnitt tiefer. Gefällt mir aber.


Die langen Bindebänder gefallen mir am Besten! Jetzt muss ich nur mehr Holz- oder Plastikperlen für die Enden finden.
Da kommen bei mir irgendwie Erinnerungen der 80iger hervor.

Diesen Jumper werde ich heuer ganz bestimmt in meinen Urlaubskoffer einpacken!

Ich habe versucht, mediterrane Fotos vorab schon zu machen und die lass ich jetzt einfach mal sprechen:




 
 bis bald - bleibt kreativ
Irene


Daten und Details:
Größe: 38
Schnitte: Burda Style 07/2017, Modell 102A
Material: dünner Jersey mit Viskose

Verlinkt bei MeMadeMittwochCreateInAustriaIchnähmirmeineMiniGardarobe2017AfterWorkSewing

Dienstag, 4. Juli 2017

23/2017 - Hundehalstuch

Ein kleines Zwischendurchprojekt ist auch schon länger fertig.
Von so kleinen Projekten hab ich mittlerweile schon einige. 😁

Ein Hundehalstuch für den Hund meiner Schwester.
Den Schnitt und die Stickdatei habe ich selbst zusammen gebastelt.

So ein Halstuch ist ratzfatz genäht und eignet sich hervorragend zum Stoffresteabbau.



bis bald - Irene

Daten und Details:
Material: Baumwolle
Schnitt: eigener
Stickdatei: eigene

Verlinkt unter: Creadienstag, Dienstagsdinge, HandemadeonTuesday, CreateinAustria

Mittwoch, 21. Juni 2017

22/2017 - Baby-Schlafsack

Zur Zeit liebe ich es für mein noch ungeborenes Patenkind zu nähen!
Als ich bei Pattydoo das Schnittmuster für den Baby-Schafsack entdeckt habe, war mir sofort klar, dass ich dieses Schnittmuster unbedingt nachnähen möchte.

Wichtig war mir das alles aus Baumwolle und atmungsaktiv ist.
Passender Stoff und Vlies war bei Buttinette auch schnell gefunden.



Das Schnittmuster ist leicht nachzunähen und hat viel Spaß gemacht.
Anstatt Knöpfen habe ich mich für CamSnaps entschieden.

 


 

bis bald - Irene


Daten und Details:
Größe: 74
Material: Baumwollflanell, Molton, Baumwollvlies von Buttinette
Schnittmuster: Baby-Schlafsack von Pattydoo

Verlinkt bei:
AfterWorkSewing, CreateinAustria

Mittwoch, 7. Juni 2017

21/2017 - Jogginganzug

Heute möchte ich euch ein weiteres Werk zeigen, welches im Nähkurs entstanden ist.
Es ist eine kleine Jogginganzug-Kombi.
Aus einem Raglanshirt aus einer Ottobre und einer Pumphose Frida von Milchmonster.

Bekommen wird dies mein 3. Patenkind 😊.


Beides ist genäht in Größe 68 und sollte dann hoffentlich perfekt für den Herbst und Winter passen.


Die Stickdatei hab ich wieder selbst digitalisiert. 
Gestickt habe ich vorne und hinten.

Ich bin ganz Schaf-verliebt 😍


Und zu guter Letzt noch ein paar Tragevarianten:



bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: 68
Material: Baumwolljersey, Baumwollsweat und Bündchen (von Buttinette)
Schnitt: Shirt aus einer Ottobre, Hose Frida von Milchmonster

Verlinkt bei AfterWorkSewing, CreateinAustria

Mittwoch, 31. Mai 2017

20/2017 - Sommerkleid "Chloe"

Schön länger möchte ich ein Strandkleid für unseren nächsten Urlaub nähen.

Lange stöberte ich um den neuen Schnitt von Pattydoo "Chloe".
Gefällt mir der Schnitt an mir? Tulpenform?
Doch nach einigen Nähbeispielen habe ich mich dazu entschieden.

Wichtig war mir das Oberteil in einen anderen Stoff als den Rock zu nähen. Und maritim sollte meine Chloe werden.
Also hab ich noch passenden Streifenjersey für das Oberteil besorgt und los ging es.



Ein bißchen hab ich den Effekt erzielt, dass es von weitem aussieht wie eine Shirt-Rock-Kombi oder?

Das Kleid ist eigentlich für Sweat konzipiert.
Wenn man es aus Jersey, so wie ich nähen möchte, soll man eine Nummer kleiner zuschneiden.
Ich war ein bißchen skeptisch, ob die Abnäher dann auch noch richtig sitzen.
Aber ich finde sie passen sehr gut.


Verändert habe ich am Schnitt die Länge des Rockes um 4 cm.
Wenn es nicht so mini ist, passt es auch öfter es auszuführen.



Ein bißchen muss ich mich noch an den Schnitt - die Tulpenform gewöhnen. Ich finde um den Bauch herum trägt es schon ein bißchen auf.
Aber dafür ist es perfekt für den Sommerurlaub und leckere Abendessen!


Und noch eine Premiere gibt es. Ich habe die Fotos zum ersten Mal mit meinen neuen Fotostativ mittels Fernbedienung gemacht. (die hab ich natürlich in den Taschen versteckt)
Meistens ist ja Niemand da der Fotos machen möchte. So schlecht werden die Fotos gar nicht oder?

Bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: 36
Anleitung: Sweatkleid Chloe von Pattydoo (Rock um 4 cm verlängert)
Material: Baumwolljersey

Verlinkt bei MeMadeMittwochCreateInAustriaIchnähmirmeineMiniGardarobe2017AfterWorkSewing

Dienstag, 30. Mai 2017

19/2017 - Socken "Himmelsstürmer"

Fertig ist mein kleines Zwischendurchprojekt - Socken gehen ja eigentlich immer oder?
Die Anleitung nennt sich Himmelsstürmer und ist aus dem Buch Socken Stricken von Manuela Burkhardt.



Als Ferse habe ich, wie immer, eine Bumerangferse nach der Elizza-Methode gestrickt.
Diese Ferse wird einfach am Schönsten.


Für kühlere Sommertage ist vorgesorgt - bis bald - bleibt kreativ 
Irene

Daten und Details:
Größe: 37-38
Anleitung: Himmelsstürmer aus dem Buch Socken Stricken von Manuela Burkhardt
Material: Socken Effektgarn mit Bambus, Farbe 006
Verbrauch: 63 g
Nadelstärke: 3

Verlinkt bei Creadientag, Dienstagsdinge, HandmadeOnTuesday, CreateInAustria, Stricklust

Dienstag, 16. Mai 2017

18/2017 - Geburtstagsmütze

Mein Schatz hatte Anfang Mai Geburtstag.
Tja und was würde da besser passen als eine Mütze.


Das Muster und die Abnahmen für die Krone habe ich mir selbst ausgedacht.
Wer es nachstricken möchte, kann sich gerne an meine Stricknotizen anhalten.
Es ist ein großes Perlmuster.


Anleitung:
ich habe für einen Kopfumfang von ca. 55-56 cm - 108 Maschen angeschlagen
5 cm Bündchen re-li 
1 R rechts 
danach großes Perlmuster bis 15 cm erreicht sind 
Abnahmen wie folgt: 
9 M stricken 3 M zusammen stricken (90 M) 
3 Runden normal 
7 M stricken 3 M zusammen stricken (72 M) 
3 Runden normal 
5 M stricken 3 M zusammen stricken (54 M) 
3 Runden normal 
3 M stricken 3 M zusammen stricken (36 M) 
3 Runden normal 
1 M stricken 3 M zusammen stricken (18 M) 
3 Runden normal 
1 Runde links, dabei immer 2 M zusammen stricken (9 M) 
1 Runde rechts 
Faden durch die restlichen Maschen ziehen

 

Bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Kopfumfang: ca. 55-56 cm
Anleitung: eigene
Material: Debbie Bliss Baby Cashmerino, Farbe Indigo 340207
Nadelstärke: 3,5
Verbrauch: 53 g

Mittwoch, 10. Mai 2017

17/2017 - Kolibri-Sommerkleid

Ich habe euch ja zu Beginn des Jahres erzählt, dass ich einen Nähkurs mache.
Nun ja der Nähkurs ist zu Ende und ich kann euch nun endlich meine Werke zeigen.

Den Anfang möchte ich mit dem Sommerkleid machen.
(Im Kurs hatten wir auch noch einen Jogginganzug, eine Jacke und eine Hose genäht. Diese Werke zeige ich euch dann in den nächsten Wochen.)

Als Schnittmuster habe ich mich für ein Ottobre Design Kleid entschieden, aus der 03/2016 Modell Kolibri.
Von meinen Hochzeitsgastkleid hatte ich auch noch genug Stoff übrig, den ich damals bei Buttinette gekauft habe.

Der Stoff ist schön leicht und schwingt herrlich - ein richtiger Mädchentraum also!



Im Rücken bei den Trägern habe ich die Schleifen weg gelassen. Da der Stoff schon Stickereien hat, wäre das sicher zu viel geworden.


Das Kleid hat einen Tüllunterrock. Ich habe zum ersten Mal Tüll zugeschnitten und ohne meine Bodendielen hätte ich den Zuschnitt sicher nicht gerade geschafft.
Das Einfassen mit Satinschrägband (ohne Bandeinfasser) und Nähen hingegen klappte sehr gut.

Beim Einfassen hatte ich das erste Mal den Tüll unabsichtlich zu sehr gedehnt, sodass das Schrägband zu kurz war. War ärgerlich aber beim 2. Mal funktionierte alles super!
Tja ein Bandeinfasser wäre da sicher von Vorteil und eine große Zeitersparnis gewesen.



Den Nahtreißverschluss habe ich mit meinen Spezialfuß eingenäht. Mit dem funktioniert das einfach perfekt und kann ich nur weiterempfehlen.

Das Kleid hat die kleine Maus meiner Freundin bekommen.
Sie hat sich sehr gefreut und fühlt sich wie eine kleine Prinzessin darin.

Bis bald - Irene

Daten und Details:
Größe: 116
Schnitt: Ottobre Design, 03/2016, Kolibri-Kleid
Material: Baumwollbatist, Tüll und Satinschrägband, Nahtverdeckterreißverschluss

Verlinkt bei: