Mittwoch, 10. Mai 2017

17/2017 - Kolibri-Sommerkleid

Ich habe euch ja zu Beginn des Jahres erzählt, dass ich einen Nähkurs mache.
Nun ja der Nähkurs ist zu Ende und ich kann euch nun endlich meine Werke zeigen.

Den Anfang möchte ich mit dem Sommerkleid machen.
(Im Kurs hatten wir auch noch einen Jogginganzug, eine Jacke und eine Hose genäht. Diese Werke zeige ich euch dann in den nächsten Wochen.)

Als Schnittmuster habe ich mich für ein Ottobre Design Kleid entschieden, aus der 03/2016 Modell Kolibri.
Von meinen Hochzeitsgastkleid hatte ich auch noch genug Stoff übrig, den ich damals bei Buttinette gekauft habe.

Der Stoff ist schön leicht und schwingt herrlich - ein richtiger Mädchentraum also!



Im Rücken bei den Trägern habe ich die Schleifen weg gelassen. Da der Stoff schon Stickereien hat, wäre das sicher zu viel geworden.


Das Kleid hat einen Tüllunterrock. Ich habe zum ersten Mal Tüll zugeschnitten und ohne meine Bodendielen hätte ich den Zuschnitt sicher nicht gerade geschafft.
Das Einfassen mit Satinschrägband (ohne Bandeinfasser) und Nähen hingegen klappte sehr gut.

Beim Einfassen hatte ich das erste Mal den Tüll unabsichtlich zu sehr gedehnt, sodass das Schrägband zu kurz war. War ärgerlich aber beim 2. Mal funktionierte alles super!
Tja ein Bandeinfasser wäre da sicher von Vorteil und eine große Zeitersparnis gewesen.



Den Nahtreißverschluss habe ich mit meinen Spezialfuß eingenäht. Mit dem funktioniert das einfach perfekt und kann ich nur weiterempfehlen.

Das Kleid hat die kleine Maus meiner Freundin bekommen.
Sie hat sich sehr gefreut und fühlt sich wie eine kleine Prinzessin darin.

Bis bald - Irene

Daten und Details:
Größe: 116
Schnitt: Ottobre Design, 03/2016, Kolibri-Kleid
Material: Baumwollbatist, Tüll und Satinschrägband, Nahtverdeckterreißverschluss

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes und festliches Mädchenkleid. Fröhlich bunt und doch so feierlich. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen