Mittwoch, 12. Juli 2017

25/2017 - Bolero "Akropolis"

Lange habe ich für dieses Bolero gebraucht, aber jetzt ist es endlich fertig!
Vor knapp 2 Jahren habe ich damit angefangen und ich weiß auch nicht warum es ewig in der UFO-Kiste lag.



Es ist mein erstes Ajourmuster-Projekt und fragt nicht wie oft ich zu Beginn geribbelt habe.
Entweder verzählt oder verstrickt.
Naja aber dann ging es zügig voran bis eben auf die Häkelkante.


Aber da nun fast der 2. Sommer zur Hälfte vorbei ist, hab ich mir einen Ruck gegen und die Häkelkante fertig gestellt.
Schließlich will ich es diesen Sommer noch einige Male ausführen.
Farbe und Muster gefallen mir nämlich immer noch sehr gut.


Ich finde ein Bolero als tollen Begleiter im Büro und am Abend.


bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: S/M
Anleitung: Drops Design Modell Akropolis 139-5
Material: Drops BabyAlpaka Silk, Farbe weizen, Farbton 2110
Verbrauch: 187 g
Nadelstärke: 3,5

Verlinkt bei CreateInAustriaStricklust, Rums

Mittwoch, 5. Juli 2017

24/2017 - Jumpsuit

Auf die Juli Burda hatte ich mich ganz besonders gefreut.
In der Vorschau hatte ich schon ein Auge auf den Jumpsuit geworfen.
Es ist das Modell 102A-07/2017.

Endlich mal ein Schnitt an dem mir das Oberteil zu 100% gefallen hatte.
Tja bis auf die Rüschen bei der Hose. Hat für mich eher was mit Schlafanzug zu tun.
Aber die zu ändern bzw. wegzulassen ist ja zum Glück keine Hexerei.


Weiters wollte ich auch keine 3 Gummibänder an der Taille einziehen, sondern nur ein Gummiband.
Das Oberteil habe ich daher um 6 cm verlängert.
Auch den angeschnittenen Beleg habe ich dadurch weggelassen.
Die Lösung an der Taille habe nach dem Video von Pattydoo genäht.



Der Stoff ist aus Kroatien. Den hatte ich bei unserer letzten Urlaubsreise geshoppt. 
Ich wusste damals das ich daraus unbedingt einen Jumpsuit nähen möchte, jedoch hat der passende Schnitt irgendwie länger gebraucht um gefunden zu werden.

Es ist ein Jerseystoff. Leider weiß ich die genaue Zusammensetzung nicht.
Zum Nähen war der Stoff eher rutschig und die Schrägsteifenkanten haben mich sehr geärgert. Daher vermute ich das ein hoher Viskoseanteil dabei ist.


Ich war positiv überrascht, dass der Ausschnitt vorne, wie bei Burda üblich, nicht so tief ist.
Dafür ist der Rückenausschnitt tiefer. Gefällt mir aber.


Die langen Bindebänder gefallen mir am Besten! Jetzt muss ich nur mehr Holz- oder Plastikperlen für die Enden finden.
Da kommen bei mir irgendwie Erinnerungen der 80iger hervor.

Diesen Jumper werde ich heuer ganz bestimmt in meinen Urlaubskoffer einpacken!

Ich habe versucht, mediterrane Fotos vorab schon zu machen und die lass ich jetzt einfach mal sprechen:




 
 bis bald - bleibt kreativ
Irene


Daten und Details:
Größe: 38
Schnitte: Burda Style 07/2017, Modell 102A
Material: dünner Jersey mit Viskose

Verlinkt bei MeMadeMittwochCreateInAustriaIchnähmirmeineMiniGardarobe2017AfterWorkSewing

Dienstag, 4. Juli 2017

23/2017 - Hundehalstuch

Ein kleines Zwischendurchprojekt ist auch schon länger fertig.
Von so kleinen Projekten hab ich mittlerweile schon einige. 😁

Ein Hundehalstuch für den Hund meiner Schwester.
Den Schnitt und die Stickdatei habe ich selbst zusammen gebastelt.

So ein Halstuch ist ratzfatz genäht und eignet sich hervorragend zum Stoffresteabbau.



bis bald - Irene

Daten und Details:
Material: Baumwolle
Schnitt: eigener
Stickdatei: eigene

Verlinkt unter: Creadienstag, Dienstagsdinge, HandemadeonTuesday, CreateinAustria