Donnerstag, 12. Januar 2017

Neujahrsvorsätze

Mein Post für meine Neujahrsvorsätze kommt ein bisschen verspätet. Aber mit Vorsätzen kann man ja ab jeder Zeit beginnen oder? 😁

Zum Jahreswechsel hab ich mir ein paar Gedanken zu meinen Näh-, Strick- und Häkelplänen gemacht, sowie zu meinen Blog.

Ich möchte meinen Blog gerne so weiterführen und diese Möglichkeit, weiterhin als kreatives Tagebuch nutzen.
Dh. ich werde auch weiterhin Kleinkram, wie Mützen, Socken, Kissenhüllen, etc. posten.
Auch wenn ich finde, dass es für Kleinigkeiten einen Post zu verfassen, oft schwer und unnötig ist.
Aber es ist mir wichtiger alle meine kreativen Arbeiten auf einen Blick ansehen zu können.

Ein weiterer Vorsatz ist es mein Stoff- und Wolllager abzubauen.
Dieser Vorsatz wird mir wahrscheinlich am schwersten fallen, ist das Angebot einfach zu verlockend und groß. 😕
Projektundefiniert einkaufen, nur weil der Stoff oder die Wolle mir gefällt und eventuell für jenes oder dieses Projekt nett wäre, soll dieses Jahr echt vermieden werden.
Meine Schränke und Behälter platzen bald wirklich aus allen Nähten.
Und man darf auch die vielen Reste nicht vergessen, die mit jedem fertigen Projekt entstehen. 😟

Diese Tatsache bringt mich zu meinen nächsten Vorsatz.
Ich habe mir Gedanken gemacht, welche Kleidung ich nähen und stricken möchte und bin zu diesem Entschluss gekommen:


  • Strickweste
  • Jumpsuit
  • Bikerjacke
  • Rock
  • Tuch
  • Onepiece Schlafanzug
  • Wollkeid
  • Tunika
  • kurze Shorts
Diese Kleidungsstücke würden meinen Schrank 2017 perfekt ergänzen und wünsche ich mir schon lange.
Ja die Schnitte sind sehr Burda-lastig, aber den endgültigen Schnitt den ich für diese Kleidungsstücke wählen werde, möchte ich mir noch vorbehalten und diesen spontan zum Stoff auswählen.

Die Stoffe und Wolle hätte ich auch schon zu Hause und ich würde mein Lager gut abbauen.

Ich bin gespannt, ob ich meine Liste einhalten kann und alles schaffe!?!

Einen weiteren Vorsatz habe ich noch. Ich möchte 2017 endlich meine Meadow-Decke fertig stellen. Leider hatte/hab ich zur Zeit kaum Häkellust, aber ich hoffe das ändert sich bald wieder und die Decke wird dann endlich fertig. 😄


Ende Jänner werde ich einen Nähkurs besuchen. Dh. ich kann euch dann Kleidungsstücke für Kinder zeigen, die wir dort nähen werden.
Kinderkleidung ist immer gut zum Stoffresteabbau.

So jetzt aber genug.
Ich bin gespannt und freue mich auf ein kreatives Jahr 2017, eure Kommentare und Bekanntschaften!

Irene

Kommentare:

  1. Liebe Irene,
    da hast du dir aber was vorgenommen. Sogar was stricken möchtest du- wow!
    Auf die Bikerjacke bin ich schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch das ich alles schaffe. Die Bikerjacke wird bestimmt die größte Herausforderung.

      Löschen