Mittwoch, 25. Oktober 2017

35/2017 - Raglan-Sweater

In meinen Stofflager schlummern schon länger 2 Stück 70 cm lange Sweatstoffe.
Ich hatte die bei der Creativmesse in Wels gesehen und es war klar, dass ich daraus einen Sweatermix-Pulli nähen möchte.

Die Schnittsuche hat dann etwas länger gedauert. Bis ich mich für den Basic-Raglan-Sweater von Kibadoo entschieden habe.


Eigentlich wollte ich einen etwas taillierten Schnitt. Habe aber leider keinen gefunden der mir 100% zugesagt hat. Hierzu habe ich auch ein kleines Experiment gestartet. Wenn es was wird, kann ich euch demnächst mehr dazu erzählen.

Ich habe mich für die Variante mit dem Schalkragen entschieden.
Ja ok - ich hatte auch echt nicht genügend Stoff für eine Kapuze. Beim Innenkragen musste ich auch schummeln und habe diesen leider gegen den Fadenlauf zuschneiden müssen. 😬🙊
Da der Waffelsweat jedoch genug Stand hat, merkt man das kaum.
Weiters habe ich auch die seitlichen Eingrifftaschen weggelassen.


  

Der Schalkragen ist schön kuschelig und ich mag das sehr! 



Der Sweater ist ganz schön lang geschnitten. Hätte man vorher auch ausmessen können. 😬
Aber wenn man will kann man auch den Popo dafür gut warm miteinpacken.



Mein Fazit: mit dem Schnitt bin ich sehr zufrieden und könnte mir vorstellen noch mehr Basic-Raglan-Sweater zu nähen.
Die Stoffauswahl war auch genau gold richtig. Sie sind schön warm, kuschelig und sehr angenehm zu tragen.

Bis bald - bleibt kreativ!
Irene

Daten und Details:
Größe: 38
Schnittmuster: Kibadoo - Basic-Raglan-Sweater
Material: Baumwollsweat in Waffeloptik und normal von Stoffprinzessin, Bündchen, Ösen, Hoodyband von Snaply

Kommentare:

  1. Super gemacht, Stoff und Schnitt sind perfekt. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irene,
    der Sweater gefällt mir sehr gut - den würde ich auch sofort so nehmen! :-)
    Taillierte Schnitte mag ich auch sehr gerne - daher bin ich gespannt auf Dein Experiment.
    Schöne Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoffmix ist klasse! Der Seitenstreifen ist auch wirklich je gute Idee! :) mir gefällt der Pulli sehr, sieht richtig professionell aus! Jetzt bin ich gespannt auf dein Experiment!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katharina!
      Ich verrate schon mal soviel, dass mein Experiment geklappt hat.

      Löschen