Mittwoch, 21. Juni 2017

22/2017 - Baby-Schlafsack

Zur Zeit liebe ich es für mein noch ungeborenes Patenkind zu nähen!
Als ich bei Pattydoo das Schnittmuster für den Baby-Schafsack entdeckt habe, war mir sofort klar, dass ich dieses Schnittmuster unbedingt nachnähen möchte.

Wichtig war mir das alles aus Baumwolle und atmungsaktiv ist.
Passender Stoff und Vlies war bei Buttinette auch schnell gefunden.



Das Schnittmuster ist leicht nachzunähen und hat viel Spaß gemacht.
Anstatt Knöpfen habe ich mich für CamSnaps entschieden.

 


 

bis bald - Irene


Daten und Details:
Größe: 74
Material: Baumwollflanell, Molton, Baumwollvlies von Buttinette
Schnittmuster: Baby-Schlafsack von Pattydoo

Verlinkt bei:
AfterWorkSewing, CreateinAustria

Mittwoch, 7. Juni 2017

21/2017 - Jogginganzug

Heute möchte ich euch ein weiteres Werk zeigen, welches im Nähkurs entstanden ist.
Es ist eine kleine Jogginganzug-Kombi.
Aus einem Raglanshirt aus einer Ottobre und einer Pumphose Frida von Milchmonster.

Bekommen wird dies mein 3. Patenkind 😊.


Beides ist genäht in Größe 68 und sollte dann hoffentlich perfekt für den Herbst und Winter passen.


Die Stickdatei hab ich wieder selbst digitalisiert. 
Gestickt habe ich vorne und hinten.

Ich bin ganz Schaf-verliebt 😍


Und zu guter Letzt noch ein paar Tragevarianten:



bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: 68
Material: Baumwolljersey, Baumwollsweat und Bündchen (von Buttinette)
Schnitt: Shirt aus einer Ottobre, Hose Frida von Milchmonster

Verlinkt bei AfterWorkSewing, CreateinAustria

Mittwoch, 31. Mai 2017

20/2017 - Sommerkleid "Chloe"

Schön länger möchte ich ein Strandkleid für unseren nächsten Urlaub nähen.

Lange stöberte ich um den neuen Schnitt von Pattydoo "Chloe".
Gefällt mir der Schnitt an mir? Tulpenform?
Doch nach einigen Nähbeispielen habe ich mich dazu entschieden.

Wichtig war mir das Oberteil in einen anderen Stoff als den Rock zu nähen. Und maritim sollte meine Chloe werden.
Also hab ich noch passenden Streifenjersey für das Oberteil besorgt und los ging es.



Ein bißchen hab ich den Effekt erzielt, dass es von weitem aussieht wie eine Shirt-Rock-Kombi oder?

Das Kleid ist eigentlich für Sweat konzipiert.
Wenn man es aus Jersey, so wie ich nähen möchte, soll man eine Nummer kleiner zuschneiden.
Ich war ein bißchen skeptisch, ob die Abnäher dann auch noch richtig sitzen.
Aber ich finde sie passen sehr gut.


Verändert habe ich am Schnitt die Länge des Rockes um 4 cm.
Wenn es nicht so mini ist, passt es auch öfter es auszuführen.



Ein bißchen muss ich mich noch an den Schnitt - die Tulpenform gewöhnen. Ich finde um den Bauch herum trägt es schon ein bißchen auf.
Aber dafür ist es perfekt für den Sommerurlaub und leckere Abendessen!


Und noch eine Premiere gibt es. Ich habe die Fotos zum ersten Mal mit meinen neuen Fotostativ mittels Fernbedienung gemacht. (die hab ich natürlich in den Taschen versteckt)
Meistens ist ja Niemand da der Fotos machen möchte. So schlecht werden die Fotos gar nicht oder?

Bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: 36
Anleitung: Sweatkleid Chloe von Pattydoo (Rock um 4 cm verlängert)
Material: Baumwolljersey

Verlinkt bei MeMadeMittwochCreateInAustriaIchnähmirmeineMiniGardarobe2017AfterWorkSewing

Dienstag, 30. Mai 2017

19/2017 - Socken "Himmelsstürmer"

Fertig ist mein kleines Zwischendurchprojekt - Socken gehen ja eigentlich immer oder?
Die Anleitung nennt sich Himmelsstürmer und ist aus dem Buch Socken Stricken von Manuela Burkhardt.



Als Ferse habe ich, wie immer, eine Bumerangferse nach der Elizza-Methode gestrickt.
Diese Ferse wird einfach am Schönsten.


Für kühlere Sommertage ist vorgesorgt - bis bald - bleibt kreativ 
Irene

Daten und Details:
Größe: 37-38
Anleitung: Himmelsstürmer aus dem Buch Socken Stricken von Manuela Burkhardt
Material: Socken Effektgarn mit Bambus, Farbe 006
Verbrauch: 63 g
Nadelstärke: 3

Verlinkt bei Creadientag, Dienstagsdinge, HandmadeOnTuesday, CreateInAustria, Stricklust

Dienstag, 16. Mai 2017

18/2017 - Geburtstagsmütze

Mein Schatz hatte Anfang Mai Geburtstag.
Tja und was würde da besser passen als eine Mütze.


Das Muster und die Abnahmen für die Krone habe ich mir selbst ausgedacht.
Wer es nachstricken möchte, kann sich gerne an meine Stricknotizen anhalten.
Es ist ein großes Perlmuster.


Anleitung:
ich habe für einen Kopfumfang von ca. 55-56 cm - 108 Maschen angeschlagen
5 cm Bündchen re-li 
1 R rechts 
danach großes Perlmuster bis 15 cm erreicht sind 
Abnahmen wie folgt: 
9 M stricken 3 M zusammen stricken (90 M) 
3 Runden normal 
7 M stricken 3 M zusammen stricken (72 M) 
3 Runden normal 
5 M stricken 3 M zusammen stricken (54 M) 
3 Runden normal 
3 M stricken 3 M zusammen stricken (36 M) 
3 Runden normal 
1 M stricken 3 M zusammen stricken (18 M) 
3 Runden normal 
1 Runde links, dabei immer 2 M zusammen stricken (9 M) 
1 Runde rechts 
Faden durch die restlichen Maschen ziehen

 

Bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Kopfumfang: ca. 55-56 cm
Anleitung: eigene
Material: Debbie Bliss Baby Cashmerino, Farbe Indigo 340207
Nadelstärke: 3,5
Verbrauch: 53 g

Mittwoch, 10. Mai 2017

17/2017 - Kolibri-Sommerkleid

Ich habe euch ja zu Beginn des Jahres erzählt, dass ich einen Nähkurs mache.
Nun ja der Nähkurs ist zu Ende und ich kann euch nun endlich meine Werke zeigen.

Den Anfang möchte ich mit dem Sommerkleid machen.
(Im Kurs hatten wir auch noch einen Jogginganzug, eine Jacke und eine Hose genäht. Diese Werke zeige ich euch dann in den nächsten Wochen.)

Als Schnittmuster habe ich mich für ein Ottobre Design Kleid entschieden, aus der 03/2016 Modell Kolibri.
Von meinen Hochzeitsgastkleid hatte ich auch noch genug Stoff übrig, den ich damals bei Buttinette gekauft habe.

Der Stoff ist schön leicht und schwingt herrlich - ein richtiger Mädchentraum also!



Im Rücken bei den Trägern habe ich die Schleifen weg gelassen. Da der Stoff schon Stickereien hat, wäre das sicher zu viel geworden.


Das Kleid hat einen Tüllunterrock. Ich habe zum ersten Mal Tüll zugeschnitten und ohne meine Bodendielen hätte ich den Zuschnitt sicher nicht gerade geschafft.
Das Einfassen mit Satinschrägband (ohne Bandeinfasser) und Nähen hingegen klappte sehr gut.

Beim Einfassen hatte ich das erste Mal den Tüll unabsichtlich zu sehr gedehnt, sodass das Schrägband zu kurz war. War ärgerlich aber beim 2. Mal funktionierte alles super!
Tja ein Bandeinfasser wäre da sicher von Vorteil und eine große Zeitersparnis gewesen.



Den Nahtreißverschluss habe ich mit meinen Spezialfuß eingenäht. Mit dem funktioniert das einfach perfekt und kann ich nur weiterempfehlen.

Das Kleid hat die kleine Maus meiner Freundin bekommen.
Sie hat sich sehr gefreut und fühlt sich wie eine kleine Prinzessin darin.

Bis bald - Irene

Daten und Details:
Größe: 116
Schnitt: Ottobre Design, 03/2016, Kolibri-Kleid
Material: Baumwollbatist, Tüll und Satinschrägband, Nahtverdeckterreißverschluss

Verlinkt bei:

Mittwoch, 19. April 2017

16/2017 - Einhorn-Shirt

Zur Zeit deutet ja nichts auf Sommer hin - nein ganz im Gegenteil, es ist sogar sehr sehr kalt.
Das hält mich natürlich aber nicht ab, für den Sommer zu nähen.

Im Internet habe ich ja schon sehr viele Nähvariationen vom KnitKnit Stoff von Hamburger Liebe bewundern können.
Nun hat auch mich das KnitKnit-Fieber gepackt und ich habe mir den KnitKnit von der Einhornkollektion gekauft.


Ich finde den Stoff so schön farbenfroh. Perfekt für den Sommer!



Das Modell war schnell ausgesucht. Es ist aus der Ottobre Design Women 03/2016, Modell 5 Vintage Lines.
An diesem Shirt gefallen mir besonders gut der Kragen und die Kellerfaltenärmelchen.
Und da es ja ein Strickstoff ist, fand ich dieses Modell sehr passend für kühlere Sommertage und als Übergang.

 

Das Zuschneiden hat mich dann fast zur Verzweiflung gebracht.
Erstens Streifen - hab ich noch nie vernäht und zweitens war der Stoff leider total schief gewebt und verzogen.
Da war ich schon ein bißchen enttäuscht, war der Stoff auch nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Zum Glück hat mir beim Zuschneiden unsere Nähkursleiterin geholfen. Ich denke wir haben es, mit diesen schweren Bedingungen, relativ gut hinbekommen seitlich.
Vor den nächsten Streifen hab ich auf jedenfall auch keine Angst mehr!


Der Stoff trägt sich sehr angenehm auf der Haut und entschädigt alles.
Der Schnitt ist ein tolles Basic. Ich kann mir vorstellen, diesen noch öfter zu vernähen.
Am Schnitt selbst hab ich nichts abändern müssen. Dieser sitzt perfekt, wie ich finde.

Und jetzt hab ich noch einige Bilder für euch:




Bis bald - bleibt kreativ
Irene

Daten und Details:
Größe: 38
Anleitung: Ottobre Design Women, 03/2016, Modell 5 Vintage Lines
Material: Strickstoff "KnitKnit" Hamburger Liebe von Lieblingsstücke

Verlinkt bei: MeMadeMittwochCreateInAustriaIchnähmirmeineMiniGardarobe2017, AfterWorkSewing